17. Juli 2018

Deutscher Bauherrenpreis für 'Bauen für Nachbarschaften'

FUNKWA10 Architekten Zwingel Dilg Färbinger Rossmy
FUNKWA10 Architekten Zwingel Dilg Färbinger Rossmy

FUNK WA10 Architekten planten für die WOGENO ein mehrgeschossiges Wohnhaus mit vielfältigen Nutzungen und Bezügen ins Quartier über das Wohnen hinaus. Es entstanden 75 Wohnungen, bereichert um ein differenziertes Mobilitätsangebot, Gemeinschaftsbereiche an zentraler und baulich exponierter Stelle, eine gemeinschaftliche Dachterrasse mit Gärten, eine vielfältig bespielte Erdgeschosszone am quartiersbildenden Platz mit Quartierskasino, Fahrradladen, Hausaufgaben- und Musikzimmer, Co-Working-Bereich, sowie im Untergeschoss Werkstätten und Toberäume.

18. Februar 2019

Expertentalk "bezahlbar Wohnen - genossenschaftlich Bauen!"

Fotograf Robert Kis, WOGENO München eG
Fotograf Robert Kis, WOGENO München eG

Qualitäten und Entwicklung genossenschaftlichen Wohnungsbaus diskutierten Expert(Inn)en des Münchner Stadtrats, des Planungsreferats und Vertretern von Genossenschaften sowie ein interessiertes Publikum unter Moderation des bab am 18. Februar 2019 im „Lihotzky“ von wagnisART am Domagkpark.

Die Kammerpräsidentin Christine Degenhart stellte einführend dar, wie die Baugenossenschaften seit über hundert Jahren in München günstigen, innovativen und selbstbestimmten Wohnraum, der ganze Quartiere prägt, schaffen.

Die Stadtbevölkerung Münchens und der Bedarf an bezahlbaren Wohnraum wachsen weiterhin rasant. Genossenschaftliches Bauen schafft mit einem partizipatorischen, am Gemeinwesen, nicht am Gewinn orientierten Modell bezahlbaren, individuellen Wohnraum, der dem gesamten Quartier und allen sozialen Gruppen zugutekommt. Voraussetzung dafür sind bezahlbare Baugrundstücke. Daher müssen die knappen, noch bebaubaren Flächen Münchens so entwickelt werden, dass diese Anforderung nicht einer spekulativen, leistungslosen Bodenwertsteigerung zum Opfer fällt. Die Politik muss sich über die kommunalen Grenzen dafür einsetzen, dass genossenschaftlicher Wohnraum erhalten bleibt, wenn Erbpachtverträge auslaufen.


06. Juli 2018

Studio Chamanga

RESEARCH DESIGN BUILD

Am 9.Juli wird im Rahmen unseres Sommerfestes die Ausstellung der DesignBuild Baustelle Kinderkulturzentrum Chamanga, Ecuador, um 19 Uhr mit Frau Prof. Ursula Hartig, der Kammerpräsidentin Christine Degenhart, der bab-Präsidentin Ursula Schmid und den beteiligten Architekurstudenten der HM München eröffnet.

22. Juni 2018

Leo von Klenze Medaille 2018

für VICTOR SCHMITT

© Grafik: Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr
© Grafik: Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr

Wir freuen uns, dass die Leo von Klenze Medaille dieses Jahr an unser Mitglied Victor Schmitt geht. Die Leo von Klenze Medaille wird alle vier Jahre seit 1996 für herausragende Leistungen in Architektur, Wohnungs- und Städtebau sowie in Ingenieurbaukunst durch das Bayerische Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr verliehen. Leo von Klenze war der erste Leiter der 1830 von König Ludwig I. gegründeten Obersten Baubehörde. Die weiteren Preisträger dieses Jahr sind Prof. Dr.-Ing. Gunter Henn und Prof. Sophie Wolfrum.

Die Preisverleihung findet am 28. Juni 2018, um 11:00 Uhr, im Schloss Dachau statt. Wir würden uns sehr freuen, wenn viele Kollegen teilnehmen würden.

Anmeldung bis 25.06.18 an klenze@stmb.bayern.de!


04. Mai 2018

Architektouren 2018

© Boschmann + Feth Architekten GmbH
© Boschmann + Feth Architekten GmbH

Haus für Kinder am Domagkpark, München-Freimann

Boschmann + Feth Architekten GmbH

19. März 2018

BIM "Eine effiziente Planungsmethode?"

Mit Unterstützung der Bayerischen Architektenkammer veranstaltete der bab am Montag, den 19. Februar 2018, im Haus der Architektur die Podiumsdiskussion

BIM "Eine effiziente Planungsmethode?".


01. März 2018

Expertentalk "Wohnen in München, höher und dichter?"

Aus aktuellem Anlass wurde vom bab die Diskussion „Wohnen in München, höher und dichter?“ angestoßen.

10. November 2017

Planungswettbewerb Konzerthaus München

© Hans-Joachim Wuthenow; www.wuthenow-photo.de
© Hans-Joachim Wuthenow; www.wuthenow-photo.de

Der Planungswettbewerb zum neuen Konzerthaus in München ist entschieden. Das in den Medien heftig diskutierte Ergebnis ist noch bis zum 26. November in der White Box, Atelierstraße 18, zu sehen.


28. April 2018

Delegiertenversammlung in Würzburg

Der bab war bei der diesjährigen Delegiertenversammlung auf einem Weingut in Würzburg.

21. April 2018

KOMMENTAR zum sogenannten BIM-Erlass des BMUB

Derzeit geistern durch verschiedene Medien Pressemitteilungen zum BIM-Erlass des BMUB (Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit).


6. März 2018

Wahlprüfsteine der Planenden Berufe zur Bundestagswahl 2017

Die Bayerische Architektenkammer stellt mit Unterstützung der verschiedenen bundesweit organisierten Berufsverbände Politik und Wahlprogramme der verschiedenen Parteien auf den Prüfstein.

13. Februar 2018

Ein Weckruf zu vorgerückter Stunde, SZ vom 13.12.2016

© GStöttl, Sivjakow
© GStöttl, Sivjakow

Gut, dass der Weckruf von Gerhard Matzig in der SZ am 10.12.2016 mit den Entwürfen von Architekturstudenten die baukulturinteressierten Bayern, allen voran Ex-Kunstminister Wolfgang Heubisch und Kunstminister Ludwig Spaenle, endlich wachgerüttelt hat


31. Januar 2018

Neujahrsempfang mit Christine Degenhart

Der bab hat zum Neujahrsempfang mit der ByAK - Kammerpräsidentin Christine Degenhart eingeladen. Wir hatten einen schönen und spannenden gemeinsamen Abend! Vielen Dank, dass Sie so zahlreich erschienen sind.

2. Juli 2017

bab stellt die Präsidentin der Architektenkammer

Die XII. Vertreterversammlung der Bayerischen Architektenkammer hat in ihrer konstituierenden Sitzung am 1. Juli 2016 unser Mitglied Christine Degenhart mit großer Mehrheit zur Kammerpräsidentin gewählt. Sie löst Lutz Heese ab, der seit November 2003 an der Spitze der Bayerischen Architektenkammer stand.


bab berufsverband freischaffender architekten und bauingenieure e.V.

Linprunstraße 38

80335 München

Tel: (089) 38 86 94 00

Fax: (089) 38 86 94 01

info@babberufsverband.de